Babyschuhe stricken – Was brauche ich?

Alle jungen Eltern aus meinem Bekanntenkreis haben sich über gestrickte Babyschuhe gefreut. Ich finde diese Booties ein gelungenes Mitbringsel zur Geburt eines neuen Erdenbürgers. Egal ob Junge oder Mädchen, gestrickte Schuhe werden immer sehr gerne als kleines persönliches Geschenk genommen. Regelmäßig kommt dann die Frage: “ Babyschuhe stricken – was brauche ich denn zum Stricken von Babyschuhen?“. Diese Frage versuche ich Euch im folgenden Beitrag zu beantworten.

Die wichtigste Frage, die ich mir zu Beginn immer stelle ist:

Welche Wolle verwende ich?

Die Haut von Babys ist noch sehr zart und empfindlich. Ganz entscheidend ist auch der Wärme- und Kuschelfaktor, deshalb verwende ich persönlich  zum Stricken von Babyschuhen immer spezielle Babywolle. Mein Favorit ist hier die Pro Lana Baby Milk. Diese Wolle für Babys ist aus 100% Schurwolle (Merino). Merinowolle kratzt nicht auf der Haut und ist daher hervorragend geeignet zum Stricken für Babys. Der besondere Zusatz Milchfaser macht diese Wolle keimfrei und antibakteriell. Die Wolle hat eine Lauflänge von 100m/25g und wird mit einer Nadelstärke von 3 – 3,5 mm verstrickt.

Junge Mütter haben meist sehr wenig Zeit, sich um die Wäsche zu kümmern. Deshalb ist die Babywolle von Pro Lana selbstverständlich pflegeleicht und maschinenwaschbar bei 40°C.

Welche Stricknadeln sind empfehlenswert?

Bei den Stricknadeln kommt es sehr auf persönliche Vorlieben an. Ich verwende für Babyschuhe ein Nadelspiel von Knit Pro aus Symfonieholz in einer Länge von 15 cm. Diese Holznadeln sind wunderbar glatt. Die scharfen Spitzen eignen sich hervorragend zum Zunehmen von Maschen, wie es beim Stricken der Sohle von Babyschuhen nötig ist.

Wo finde ich eine verständliche Anleitung für Babyschuhe?

Diese Frage lässt sich für mich sehr leicht beantworten. Ich stöbere, wenn ich Anleitungen für Babyschuhe suche, immer zuerst online auf den tollen Seiten von Crazypatterns

Dort lässt sich für jeden Anlass und für jedes Strick- oder Häkelprojekt die richtige Anleitung finden. Neben vielen kostenlosen Anleitungen finden sich hier auch Kaufanleitungen, die für den kleinen Geldbeutel erschwinglich sind. Alle Anleitungen können nach den eigenen Vorstellungen abgewandelt werden.

Fazit

Ihr seht also, man braucht gar nicht viel zum Stricken von Babyschuhen. Ein bisschen Wolle, ein Nadelspiel und eine verständliche Anleitung, schon hat man ein hübsches Geschenk für den neuen Erdenbürger. Mit ein bisschen Übung und Routine sind ein Paar Babybooties an einem Nachmittag gestrickt.

Babyschuhe stricken – Hier findet Ihr die verwendeten Produkte im Shop

 

Pro Lana Baby Milk Wolle für Babys

Pro Lana Baby Milk

 

 

 

 

Pro Lana Babymilk Color -

Pro Lana Baby Milk color

 

 

 

 

Nadelspiel Knit Pro Symfonie Holz

Knit Pro Nadelspiel Symfonie Holz

 

Den ersten Kommentar schreiben.

Antworten